Kompetenz

Nach meinem Studium der Diplom-Sozialpädagogik in Frankfurt habe ich eine mehrjährige Ausbildung in Personenzentrierter Beratung und Gesprächspsychotherapie sowie weitere Aus- und Weiterbildungen mit den Schwerpunkten Paar- und Sexualtherapie, (mehrdimensionale) Traumatherapie und kreative Tanz- und Bewegungstherapie absolviert.

Als Psychotherapeutin bin ich durch die Landespsychotherapeutenkammer Rheinland-Pfalz und durch das Heilpraktikergesetz anerkannt. Meine langjährige Berufserfahrung als Beraterin in der Sexual- und Partnerschaftsberatung/-therapie einer anerkannten Beratungsstelle für Familienplanung, Sexualpädagogik und Sexualberatung sowie in freier Praxis ermöglichen es mir, Sie kompetent und achtungsvoll zu begleiten.

In meiner praktischen Arbeit verbinde ich tiefenpsychologische, systemische und gesprächspsychotherapeutische Ansätze. Darüber hinaus beziehe ich in meine psychotherapeutischen Arbeitsweisen auch da, wo es sinnvoll erscheint, die Körpersprache mit ein. Das heißt, neben dem Gespräch setze ich kreative Bewegungs-, Tanz- und Gestaltmethoden ein, um Gefühle, Gedanken und Körperempfindungen erlebbar werden zu lassen. Der Zugang über die Sprache des Körpers bietet eine erhebliche Erweiterung der therapeutischen Möglichkeiten. Sie kann zum Ausdruck bringen, was verbal nicht formuliert werden könnte. Lösungsorientiert unterstütze ich Sie auf Ihrem Weg zu einer positiven Veränderung.

Ausbildung im chronologischen Verlauf

  • 1983 Abitur über den zweiten Bildungsweg
  • 1986 Abschluss Diplomstudium Sozialpädagogik, Frankfurt am Main
  • 1991-1996 Studium der Personenzentrierten Beratung und Gesprächspsychotherapie an der Akademie für personenzentrierte Psychologie GmbH, Bonn
  • 1997 Anerkennung als Heilpraktikerin für Psychotherapie
  • 2000 Approbation als Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin
  • 2004- 2007 Ausbildung Mehrdimensionale Psychodynamische Traumatherapie (MPTT, PITT, EMDR ) am Deutschen Institut für Psychotraumatologie Köln, Alfred Adler-Institut Mainz und EMDR-Institut Deutschland v. Francine Shapiro PhD, USA
  • 2009-2012 Kreative Tanz- und Bewegungstherapie (Practitioner) Frankfurt/Neu-Isenburg  Zukunftswerkstatt Therapie kreativ.

Was ich gut kann: Schweres leicht angehen, Stillstand in Bewegung bringen, Widersprüchliches nützlich machen.